Landscape_Side_Connectivity_sRGB.jpg
Educating Future Exoskeleton Pioneers

EduExo 2.0

EduExo 2.0

Der EduExo 2.0 Baukasten enthält die Hardware, die Sie zum Zusammenbauen und Programmieren eines Ellbogen-Exoskeletts benötigen. In der Box befinden sich ein Mikrocontroller, Sensoren, Kunststoffteile, Textilmanschetten, ein Motor und viele Kleinteile wie Kabel, Stecker und Schrauben. Um es zusammenzubauen, benötigen Sie ein paar Werkzeuge wie Schraubendreher, einen Lötkolben und einen PC zum Programmieren.

20220623_EduExo_002_Edited.jpg

Handbuch Inhalt (Handbuchsprache Englisch)

Das EduExo 2.0-Handbuch umfasst sieben Hauptkapitel, die Sie in die neueste Exoskelett-Technologie einführen. Alle Kapitel haben einen theoretischen Teil, der Ihnen fundiertes Wissen über Exoskelette vermittelt. Darüber hinaus haben die meisten Kapitel einen Tutorial-Abschnitt, der Sie durch die folgenden Montage- und Programmierschritte führt, um Ihr Exoskelett mit der im Lieferumfang enthaltenen Hardware zu bauen.

Kapitel 1 Einleitung

Das erste Kapitel führt in das Gebiet der robotischen Exoskelette ein und untersucht die Geschichte der Exoskelette, Beispiele bestehender Systeme, ihre Funktionalität und ihre Anwendungen.

Kapitel 2: Anatomie und Mechanik:

Das dritte Kapitel behandelt die Grundlagen der funktionellen Anatomie des Menschen und der Mechanik des Exoskeletts. Hier wird es praktisch mit einem Tutorial zum Aufbau des EduExo Pro.

Kapitel 3: Elektronik

Dieses Kapitel vermittelt die grundlegenden Elektronikkenntnisse und -fähigkeiten, die erforderlich sind, um alle elektronischen Teile des EduExo Pro sicher anzuschließen.

Kapitel 4: Software

Dieses Kapitel behandelt die Software, die das mechanische Exoskelett in ein Roboter-Exoskelett verwandelt. Es enthält Quellcodebeispiele für alle Kernfunktionen des Exoskeletts.

Kapitel 5: Grundlegende Regelungstechnik

Kapitel sieben führt Regelungstechnik ein. Verschiedene Controller, die die Exoskelett-Benutzer-Interaktion definieren, werden vorgestellt, diskutiert, implementiert und getestet.

Kapitel 6: Fortgeschrittene Regelungstechnik

Die wichtigste Aufgabe des Steuerungssystems besteht darin, sicherzustellen, dass das Exoskelett bedarfsgerecht unterstützt. Dabei sind Bewegungsabsicht und körperliche Belastung des Nutzers wertvolle Informationen. Sie können anhand der Muskelaktivität abgeschätzt werden.

Kapitel 7: Virtuelle Realität und Videospiele

Virtuelle Realitäten und Videospiele können mit Exoskeletten verwendet werden. Sie werden zum Beispiel zur Motivationssteigerung bei Patienten eingesetzt, die Exoskelette zur Rehabilitation einsetzen, zB nach einem Schlaganfall. In diesem Kapitel erstellen wir unser eigenes Videospiel und verwenden das EduExo als Gamecontroller und Feedback-Gerät.

20220623_EduExo_024_Edited.jpg

Lernen und Lehren mit dem EduExo

Das EduExo wurde entwickelt, um das Lernen allein oder den Einsatz in Klassenzimmern und Praktikas zu erleichtern. Das Handbuch enthält alle Informationen, die jemand benötigt, um das Exoskelett zusammenzubauen und grundlegende Steuerungsstrategien zu programmieren. Das Handbuch erklärt die Theorie und die praktischen Fähigkeiten, um sicherzustellen, dass Sie ein gutes Verständnis dafür haben, was Sie tun und warum.

Im Unterricht kann EduExo von einzelnen Schülern verwendet werden, die den gesamten Inhalt durchgehen, oder für Gruppenarbeiten, wobei jeder Schüler seinen eigenen Beitrag leisten kann (Hardware, Elektronik, Steuerung, Spieldesign). Das EduExo kann auf viele Arten angepasst werden, von der Implementierung fortschrittlicherer Steuerungsstrategien bis hin zur Verbesserung der Hardware. Pädagogen haben die völlige Freiheit, Module an ihre Bedürfnisse anzupassen und hinzuzufügen.

How can i get One?

You can order the EduExo 2.0 directly through our online shop.
In case you have any questions, please contact us.