top of page

Vorstellung des Auxivo OmniSuit: Ein integriertes Mehrzweck-Exoskelett

Der OmniSuit® ist das erste leichte, integrierte Mehrzweck-Exoskelett seiner Art, das eine beispiellose Vielseitigkeit und Unterstützung für Arbeiter bietet, die Überkopf-, Hebe- und nach vorn gebeugte Tätigkeiten ausführen.

Als kombiniertes Rücken- und Schulterexoskelett muss sich niemand mehr zwischen Heben und Überkopfunterstützung entscheiden, wenn die Arbeit beides erfordert. Der OmniSuit bietet beides nahtlos und kann den Benutzer bei der Handhabung von Lasten vom Boden bis zum höchsten Regal unterstützen.


Dies macht ihn zur perfekten Lösung für Fachleute in verschiedenen Branchen, einschließlich Logistik, Wartung, Fertigung, Baugewerbe, Reinigung und Landwirtschaft. Durch die optimale Unterstützung von Nacken, Schultern, Armen, Rücken und Hüften trägt der OmniSuit dazu bei, Arbeitsbelastung und Ermüdung zu verringern und den Arbeitskomfort zu verbessern.


"Die Bedürfnisse unserer Kunden sind sehr unterschiedlich. Unsere Exoskelette müssen dies widerspiegeln. Mit der Erweiterung unseres Exoskelett-Portfolios um den OmniSuit bieten wir unseren Kunden ein breites Angebot an Lösungen für viele Branchen."

Volker Bartenbach, CEO Auxivo AG


Das zum Patent angemeldete OmniSuit-Design beinhaltet eine breite Palette von Auxivo-Technologien, um optimale Leistung in einem kompakten Exoskelett zu bieten, ohne dabei das Gewicht (2,7 kg) und die Bewegungsfreiheit zu beeinträchtigen. Zu den verwendeten Technologien gehören ein hybrider Rahmen aus flexiblen und steifen Materialien für eine ergonomische Passform, elastische Energiespeicherelemente für die Energierückgewinnung zur Maximierung der Energieeffizienz und ein dynamischer Versatzausgleich, der uneingeschränkte Bewegungen ermöglicht.


Durch die Kompensation der Schwerkraft kann der OmniSuit die Belastung der Schultermuskulatur bei Überkopfmontagearbeiten um über 40 % und die Belastung der Rückenmuskulatur beim Vorwärtsbeugen um über 30 % reduzieren. Messungen haben gezeigt, dass dies die Muskelermüdung in Schulter und Nacken um bis zu 75 % und in Rücken und Hüfte um bis zu 45 % reduzieren kann.


Die ersten öffentlichen Präsentationen sind für den 17. bis 19. Oktober auf der Messe Transport & Logistics in Antwerpen, Belgien, und vom 24. bis 27. Oktober auf der A&A-Messe in Düsseldorf, Deutschland, geplant.


Die Auslieferung wird in der zweiten Oktoberhälfte zu einem Listenpreis von 2990 € beginnen. Ab heute sind Präsentationen und Vorführungen des OmniSuit möglich.


Eine neue Generation von Mehrzweck-Exoskeletten

Als erstes integriertes Mehrzweck-Exoskelett seiner Art zeichnet sich der OmniSuit durch seine einzigartige Vielseitigkeit aus.

Als kombiniertes Rücken- und Schulterexoskelett unterstützt er nicht nur isolierte Arbeiten wie Überkopf- oder Hebetätigkeiten, sondern kann beide gleichzeitig über den gesamten vertikalen Bewegungsbereich unterstützen und Lasten vom Boden bis zum höchsten Regal zu handhaben.


Diese Vielseitigkeit macht ihn zum idealen Hilfsmittel in der Logistik, im Baugewerbe oder in der Produktion, wo häufig unterschiedliche Tätigkeiten und Bewegungen erforderlich sind.


Ein Design mit Fokus auf Benutzerfreundlichkeit

Das zum Patent angemeldete OmniSuit-Design umfasst eine breite Palette von charakteristischen Auxivo-Technologien, um die beste Leistung zu bieten, ohne Kompromisse bei Gewicht, Kompaktheit und Bewegungsfreiheit einzugehen.


Zu den Merkmalen gehört ein hybrider Exoskelett-Rahmen, der starre und weiche Komponenten nahtlos kombiniert, um starke Unterstützung zu bieten, aber maximale Bewegungsfreiheit und Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Die bewährte Split-Weste ermöglicht uneingeschränkte Bewegungen der Wirbelsäule bei allen Aktivitäten und maximiert gleichzeitig die Atmungsaktivität. Ein dynamischer Versatzausgleich im Schultergelenk maximiert die Bewegungsfreiheit von Schultern und Armen zusätzlich.


Ein einfaches Größensystem sorgt für hohe Benutzerfreundlichkeit und eine ergonomische Passform. Eine automatische Größenanpassung vereinfacht den Gebrauch erheblich und macht das Anziehen schnell und intuitiv. Die einstellbare Unterstützung ermöglicht es den Nutzern, das richtige Maß an Unterstützung bei einer Vielzahl von Tätigkeiten zu erhalten.


Insgesamt zeigt das Design des OmniSuit, dass Auxivo den Schwerpunkt auf Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit legt, um das Gesamterlebnis des Anwenders zu verbessern. So wird sichergestellt, dass selbst die anspruchsvollsten und komplexesten Arbeiten ohne Einschränkungen unterstützt werden können.


Leichtbau und Energierückgewinnung für maximale Effizienz

Als hochintegriertes Mehrzweck-Exoskelett ist der OmniSuit darauf ausgelegt, die anatomische Kompatibilität und Energieeffizienz zu maximieren und gleichzeitig Gewicht und Größe zu minimieren.


Fortschrittliche Materialien wie luftfahrttaugliches Aluminium, Polymere und technische Textilien tragen zu einem leichten und unauffälligen Exoskelett bei. Mit einem Gesamtgewicht von 2,7 kg für die kleinere Größe und 3 kg für die größere Größe kann der OmniSuit viele Stunden lang ohne Anstrengung getragen werden.

Um seinen Benutzern eine gute Unterstützung zu bieten, nutzt das integrierte Auxivo-System mit elastischem Energiespeicher (EES) Schwerkraftkompensation und Energierückgewinnung für Rücken und Schultern, was zu einem besonders energieeffizienten, passiven Exoskelett führt.


Die Unterstützung des OmniSuit-Rückens wird durch zwei EES gewährleistet, die parallel zur Rücken- und Hüftmuskulatur des Benutzers angeordnet sind. Sie dehnen sich automatisch und absorbieren einen Teil der Schwerkraft beim Heben. Die gespeicherte mechanische Energie wird bei Aufwärtsbewegungen wieder freigesetzt und sorgt so für zusätzliche Entlastung.


Bei der Schulterunterstützung sorgt ein spezieller Mechanismus dafür, dass sich die Unterstützung dynamisch anpasst. Wenn die Arme des Benutzers gesenkt bleiben, drückt der OmniSuit sie nicht nach oben. Sobald die Arme jedoch angehoben werden, unterstützt der OmniSuit sie zunehmend, indem er das Gewicht der Arme und der gehandhabten Werkzeuge oder Lasten teilweise aufnimmt.


Performance ohne Kompromisse

Der OmniSuit ist das erste voll integrierte Exoskelett, das Mehrzweck-Unterstützung für Überkopf- und Hebearbeiten bietet. Er kann beide Tätigkeiten nahtlos unterstützen, ohne dabei Kompromisse bei der Leistung einzugehen.


Zusammen mit seinen Schwesterprodukten, den Exoskeletten LiftSuit® und DeltaSuit®, vervollständigt er eine Exoskelett-Familie, die sich auf höchste Anwenderfreundlichkeit spezialisiert hat. So bietet der OmniSuit vielseitige Unterstützung und behält gleichzeitig die zentralen Stärken der Produktfamilie bei: Einfachheit, hohe Benutzerfreundlichkeit, geringe Größe und maximale Bewegungsfreiheit.

"Die größte Herausforderung bei der Entwicklung des OmniSuit bestand darin, dass Überkopfarbeiten und Hebetätigkeiten einen großen vertikalen Bewegungsspielraum sowohl für die oberen als auch für die unteren Extremitäten benötigen. Wir mussten ein Exoskelett entwerfen, das beide Tätigkeiten gut unterstützt, ohne seine Benutzer einzuschränken. Unser erfahrenes Team hat moderne Technologien und Designs eingesetzt und intensive Labor- und Feldtests durchgeführt, um diese Herausforderung zu lösen und ein leistungsstarkes Exoskelett zu entwickeln."

Dr. Rachel van Sluijs, Head of Research Auxivo AG


Durch die Kompensation der Schwerkraft kann der OmniSuit die Belastung der Schultermuskulatur bei Überkopf-Montagearbeiten um über 40 % und die Belastung der Rückenmuskulatur bei vorwärtsgerichteten Tätigkeiten um über 30 % reduzieren. Messungen haben gezeigt, dass dadurch die Muskelermüdung im Schulter- und Nackenbereich um bis zu 75% und im Rücken- und Hüftbereich um bis zu 45% reduziert werden kann. Der einzigartige Hybrid-Rahmen ermöglicht eine maximale Wirbelsäulen- und Schultermobilität, so dass die Träger alle Aktivitäten uneingeschränkt ausführen und sich in jeder Umgebung frei bewegen können.


Der OmniSuit wurde während des gesamten Entwicklungsprozesses intensiv im Labor und im Feld getestet, um sicherzustellen, dass das finale Produkt die strengen Leistungsanforderungen erfüllt.


Verfügbarkeit

Die ersten öffentlichen Präsentationen sind für den 17. bis 19. Oktober auf der Transport & Logistics Messe in Antwerpen, Belgien, und vom 24. bis 27. Oktober auf der A&A Messe in Düsseldorf, Deutschland, geplant. Die Auslieferung soll in der zweiten Oktoberhälfte zu einem Listenpreis von 2990 € / CHF beginnen. Ab heute sind Präsentationen und Vorführungen des OmniSuit möglich.


Comments


bottom of page